Fürs Vorsorgen belohnt werden.

Unsere betriebliche Altersvorsorge.

 

Geld vom Staat bekommen, wer will das nicht? Als Arbeitnehmer erhalten Sie eine lukrative Förderung zum Aufbau einer Betriebsrente.

 

 

Der Gesetzgeber fördert die betriebliche Altersversorgung.

 

Die gesetzliche Rente ist höchstens noch eine Grundversorgung, von der im Alter niemand mehr leben kann. Bei einem vorgezogenen Ruhestand wird die Versorgungslücke sogar noch größer. Der Gesetzgeber fördert daher die betriebliche Altersversorgung. Jeder Arbeitnehmer darf Teile seines Gehalts, bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze der gesetzlichen Rentenversicherung West (BBG), in Beiträge für eine Betriebsrente umwandeln. Im Jahr 2020 sind dies bis zu

276 Euro monatlich.

Ihre Vorteile bei der Württembergischen

 

          Steuer- und sozialversicherungsfreie Beiträge:

             Der Staat beteiligt sich bis zur Hälfte an Ihren Sparbeiträgen.

          Arbeitgeberzuschuss:

             Der Arbeitgeber beteiligt sich zusätzlich und zahlt in den Vertrag mit ein.

          Rentenlücke schließen:

             Rentenlücke mit staatlicher Förderung und Arbeitgeberzuschuss schließen.

          Nach Ihren persönlichen Vorlieben:

             Wahl zwischen lebenslanger Rente, Kapitalauszahlung und Kombination aus beidem.

          Todesfall- und Berufsunfähigkeitsschutz individuell einschließbar.

          Auch reiner Berufsunfähigkeitsschutz abschließbar:

             "Selbstständige Berufsunfähigkeits-Direktversicherung"

          Hartz-IV-sicher.

          Insolvenzsicher:

             Schutz bei Insolvenz des Arbeitgebers.

Viel Vorsorge für wenig Geld - Der Staat und Ihr Arbeitgeber beteiligen sich.

 

100 EUR in die Altersvorsorge investieren - nur 50 EUR selbst bezahlen. Und zusätzlich 15 EUR vom Arbeitgeber erhalten.

Insgesamt fließen 115 EUR Altersvorsorge.

 

Beispiel: Arbeitnehmer, 30 Jahre, verdient 2.800 EUR brutto im Monat (Steuerklasse 1, keine Kinder)

Diese Leistungen kann ein 30-jähriger dadurch erreichen:

 

Beispiel über das Fondsprodukt der Württembergischen Versicherung AG:

Fondsgebundener Tarif Genius (FRH) der Württembergischen Lebensversicherung. Beitrag: 115 EUR mtl. Die Altersrente erhöht sich jedes Jahr um voraussichtlich 0,33 %, sie wird lebenslang, mindestens jedoch 24 Jahre lang gezahlt, Beginn 01.12.2020; Rentenbeginn mit 67 Jahren.

 

 

 

               Garantierente/Garantiekapital                                       145 EUR mtl. oder                                  51.060 EUR einmalig

Diese Leistungen sind garantiert. Sie erhöhen sich um nicht garantierte Überschüsse.

 

 

 

               Gesamtrente/Gesamtkapital                                          442 EUR mtl. oder                                 118.584 EUR einmalig

Diese Werte enthalten unverbindliche Überschüsse und basieren auf der Annahme gleich bleibender Wertsteigerungen der Fondsanteile vor dem Abzug von Kosten in Höhe von 6 % jährlich. Die tatsächliche Wertentwicklung kann höher oder niedriger ausfallen und deshalb nicht garantiert werden. Die resultierenden Werte sind nur als Beispiel anzusehen und dienen ausschließlich Illustrationszwecken. Ausführliche Erläuterungen enthalten die unverbindlichen Beispielrechnungen zur Überschussbeteiligung und Wertentwicklung der Württembergischen Versicherung, die Sie bei uns anfordern können.

Haben Sie Fragen zur betrieblichen Altersvorsorge?

 

Bei Fragen oder einem anderen Anliegen können Sie gerne mit uns telefonisch oder per Mail in Kontakt treten.

 

 

 

Ein Produkt der Württembergischen Lebensversicherung AG

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2019 - RIEDLE Versicherungsbüro